21.08.2014 10:57 Berlin
Refugees Welcome Everywhere!

Antirassistische Aktionswoche Hellersdorf 2014

25.08.2014 (All day) - 30.08.2014 (All day)
Hellersdorf

Hörst du öfter ras­sis­ti­sche Sprü­che und weißt nicht wie du re­agie­ren sollst? Möch­test du mehr über Flucht, Mi­gra­ti­on wis­sen und dar­über wie du Flücht­lin­ge un­ter­stüt­zen kannst? Stört dich Ras­sis­mus im All­tag? Möch­test du Gleich­ge­sinn­te tref­fen?

Vom 25. bis 30. Au­gust fin­det an ver­schie­de­nen Orten in Ber­lin Hel­lers­dorf eine Ak­ti­ons­wo­che statt, in der diese The­men und noch viele mehr zur Spra­che kom­men.


18.08.2014 09:56 Berlin
Der Berliner Ratschlag lädt ein zum Mitmachen!

Stadtpolitische Aktionsphase vom 13.-29. Oktober 2014

13.10.2014 (All day) - 29.10.2014 (All day)

Im April diesen Jahres hat sich der 'Berliner Ratschlag' gegründet. Seither treffen sich viele stadtpolitische Initiativen aus ganz Berlin regelmäßig an jedem letzten Sonntag im Monat. Für den Zeitraum vom 13. bis 29. Oktober haben wir nun eine gemeinsame stadtpolitische Aktionsphase beschlossen. Dazu wollen wir weitere Aktive einladen sich
zu beteiligen: Kommt mit Eurer Aktionsidee zum nächstes Vorbereitungstreffen am Sonntag, den 31. August 2014 um 17 Uhr, bei Allmende e.V, Kottbusser Damm 25-26, Berlin Kreuzberg.

04.07.2014 12:22 Berlin Bundesweit HamburgLampedusa in Hamurg - We are here to stay!
Demonstrationen in Berlin und Hamburg

Am Samstag 5.7. auf die Strasse für Bleiberecht

Am Sa. den 5.7. finden in Hamburg und Berlin Demonstrationen für die Rechte von Refugees statt.

In Berlin wird nach den skandalösen Ereignissen rund um die besetzte Schule in der Ohlauer-Str. unter dem Motto "Eine Bewegung lässt sich nicht räumen! Bleiberecht für Alle!" demonstriert.

In Hamburg findet die Demonstration "Anerkennung, Bleiberecht und Arbeitserlaubnis jetzt!" mit und für Lampedusa in Hamburg statt.

Wir rufen zu beiden Demonstrationen auf.

Berlin: 14 Uhr, Hermannplatz (U7/U8) [Aufruf | English Call]
Hamburg: 12 Uhr, Hachmannplatz/Hbf

23.06.2014 11:02 Berlin
Kollektiv gegen steigende Mieten

Was die Fusion mit dem Kampf für eine Stadt für Alle zu tun hat

Nicht nur in Metropolen wie Berlin oder Hamburg sind die Mieten in den letzten Jahren rasant angestiegen. Viele Menschen können sich das nicht mehr leisten und müssen wegziehen. Platz für Alternativkultur, Kunstprojekte und kleine Clubs gibt es bald keinen mehr.

29.05.2014 22:51 Bundesweit
Eine Wortmeldung der Interventionistischen Linken

Die Ukraine, imperiale Interessenpolitik und die Linke

Wir melden uns zu den Ereignissen in der Ukraine zu Wort, auch wenn wir über die Frage der richtigen Strategie und der richtigen Bündnispartner_innen für Antikriegsaktionen nicht in allen Details einig sind. Wir hegen ein grundsätzliches Misstrauen gegenüber einfachen Antworten, gegen die Tendenz, entweder für den Westen oder für Russland sein zu sollen, für oder gegen den Maidan oder Anti-Maidan, für oder gegen die umstrittenen Montagsmahnwachen.

20.05.2014 13:59 Bundesweit Hamburg
Naziaufmarsch in Dresden verhindern!

Keine Zukunft für Nazis

07.06.2014 (All day)
Dresden

Am 7. Juni 2014 wollen Neonazis zum "Tag der deutschen Zukunft in Dresden aufmarschieren. Wir sehen in der örtlichen Verlegung dieses Nazi-Events, das in den letzten fünf Jahren in unterschiedlichen norddeutschen Städten stattgefunden hat, den Versuch der Neonazis, sich neu zu orientieren und den Aufmarsch dort zu veranstalten, wo sie meinen, bessere Strukturen und größeres Mobilisierungspotential zu haben.


Das wollen wir verhindern und jegliche Hoffnung der Nazis, ihren Aufmarsch dadurch bundesweit bedeutsamer werden zu lassen, zu Nichte machen. Deshalb unterstützen wir den Aufruf zu den Gegenprotesten und rufen dazu auf, gemeinsam mit uns im Juni nach Dresden zu fahren: Kein Tag der Deutschen Zukunft - weder in Dresden, Norddeutschland noch sonstwo!

Interventionistische Linke (IL)